Une question ? Appelez-nous au 46 08 08 - 350

Masterclass – Management SEA (MM 2021)

65,00 € / Personne Durée : 40 heures Langues : Luxembourgeois
Dates et lieu

Le mercredi 30/06/21 de 09:00 à 17:30
Maison d'accueil des Soeurs Franciscaines
50 avenue Gaston Diderich
L-1420 Luxembourg

Le jeudi 01/07/21 de 09:00 à 17:30
Maison d'accueil des Soeurs Franciscaines
50 avenue Gaston Diderich
L-1420 Luxembourg

Le mardi 27/07/21 de 09:00 à 17:30
Maison d'accueil des Soeurs Franciscaines
50 avenue Gaston Diderich
L-1420 Luxembourg

Le jeudi 30/09/21 de 09:00 à 12:00
Auberge de Jeunesse Esch
17 blvd J.F. Kennedy
L-4170 Esch-sur-Alzette

Le jeudi 30/09/21 de 13:30 à 16:30
Auberge de Jeunesse Esch
17 blvd J.F. Kennedy
L-4170 Esch-sur-Alzette

Le mercredi 13/10/21 de 08:00 à 10:00
Auberge de Jeunesse Esch
17 blvd J.F. Kennedy
L-4170 Esch-sur-Alzette

Le mercredi 13/10/21 de 10:15 à 12:15
Auberge de Jeunesse Esch
17 blvd J.F. Kennedy
L-4170 Esch-sur-Alzette

Le mercredi 13/10/21 de 14:00 à 16:00
Auberge de Jeunesse Esch
17 blvd J.F. Kennedy
L-4170 Esch-sur-Alzette

Le mardi 09/11/21 de 08:30 à 12:30
FEDAS Luxembourg asbl
4 rue Jos Felten
L-1508 Howald

Contenu

Die Fortbildung „Masterclass – Management SEA“ richtet sich an das Leitungspersonal eines SEA (Direktionsbeauftragte und deren Vertretung). Sie wird in Zusammenarbeit mit dem Service National de la Jeunesse (SNJ) angeboten.

Die Rolle der Leitungskraft ist das zentrale Thema der Fortbildung. Die Leitungskräfte lernen, wie sie ihre Kompetenzen und Kenntnisse effizient einsetzen können, um den vielseitigen Aufgabenbereich der Verwaltung eines SEA gerecht zu werden. Dazu gehören insbesondere Fragen der Priorisierung und Delegierung von Aufgaben, aber auch Anlaufstellen zur Unterstützung bei etwaigen Problemen oder Informationsbedarf.

In vier Themenmodulen werden Aspekte belichtet, die die Weiterentwicklung der pädagogisch-konzeptuellen Arbeit sowie die Qualitätssicherung durch eine effiziente Leitung des SEA unterstützen.

Objectifs

  • Die eigene Rolle als SEA-Leitung definieren können.
  • Managementkompetenzen erhöhen
  • Verordnungen und Regelungen im pädagogischen Alltag umsetzen können

Méthode

  • Theoretischer Input
  • Gruppenarbeit
  • Austausch und Diskussion
  • Selbstreflexion

Informations supplémentaires

Der SNJ übernimmt die Finanzierung, die Einschreibegebühren beziehen sich ausschließlich auf die Kosten für die Mittagessen.

Zusätzliche Informationen zu den einzelnen Modulen und den spezifischen Nutzungsbedingungen dieser Masterclass finden Sie im angehängten PDF (rechts unter "Documents").

Für das Angebot 2021 sind luxemburgische und französische Sprachkenntnisse erforderlich.

Intervenant(s)

Fabienne Leukart

Diplom-Sportwissenschaftlerin, Sozialpädagogin – Koordination Ministère de l'Education nationale, de l'Enfance et de la Jeunesse

Monique Collé

Pédagogue dipl., Coordination Agents régionaux - Service National de la Jeunesse

Anne Junk

Heilpädagogin – Conseillère pédagogique, elisabeth Kanner- a Jugendberäich

Aline Villeval

Ingénieur Industriel, Coordinatrice sécurité infrastructure - elisabeth Kanner- a Jugendberäich

Maison Laladudo

institutrice primaire travaillant depuis de nombreuses années comme éducatrice graduée dans une maison relais, dans le secteur des maisons de jeunes ainsi que dans le travail communautaire.

Bechara Georges Ziadé

Médecin, Division de la Médecine Scolaire, et de la santé des Enfants et Adolescents.

Victor Gomes

Directeur adjoint Arcus

Olivier Triquet

Responsable Equipe Industrie, Administration et Santé - Assurances Foyer

Isabelle Gillander

Sozialpädagogin, Inter-Actions