Une question ? Appelez-nous au 46 08 08 - 350

„Mit Eltern im Gespräch“ – ein Seminar für erfahrene Fachkräfte (FC 2099)

63,00 € / Personne Durée : 7 heures Langues : Allemand
Dates et lieu

Le jeudi 01/10/20 de 08:30 à 16:30
Centre "Les Etangs"
33 route de Larochette
L-7661 Medernach

S'inscrire

Contenu

Die Zusammenarbeit mit Eltern als Brücke der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft zwischen Familien und den Einrichtungen der non-formalen Bildung ist Ihnen ein wichtiges Anliegen. Für Sie ist klar: Die wertschätzende Kommunikation, Offenheit und die Begegnung auf Augenhöhe, vor allem auch in herausfordernden Elterngesprächen, sind die Basis für ein gutes Miteinander! Und Sie haben schon gute Kenntnisse in der Kommunikation!

Und doch haben Sie den Eindruck, dass Sie manchmal in Gesprächen mit Eltern (noch) mehr Know-How und „Handwerkszeug“ brauchen?

An diesem Seminartag steht das „Check-up“ für das eigene Handlungsrepertoire im Vordergrund.

  • Wie agiere ich professionell – auch wenn‘s schwierig wird?
  • Welche Rolle spielen (meine) emotionalen Verwicklungen und Wertehaltungen?
  • Wie kann ich die verschiedenen Anliegen und Interessen gut klären?
  • Welche Möglichkeiten habe ich, diese transparent zu machen?
  • Was hilft bei der Suche nach „Lösungen“?

Diesen und weiteren Fragen gehen wir an diesem Seminartag mit systemischem Blick und handlungsorientierten Gesprächshilfen nach.

Dieses Seminar richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die schon über gute Kenntnisse in der Kommunikation verfügen und herausfordernde Elterngespräche führen.

Objectifs

  • die eigene Rolle, Haltung und Gesprächsführung reflektieren
  • hilfreiche Modelle und Techniken zur Gesprächsführung kennenlernen
  • den „Methodenkoffer“ für Gespräche erweitern
  • herausfordernde Gespräche professionell, kompetent und zielorientiert führen

Méthode

Impulse - Praxisnahe Beispiele - Fallarbeit - Übungen - Arbeit in Groß- und Kleingruppe

Informations supplémentaires

in Zusammenarbeit mit Kathrin Jacobs, Psychologin

Verpflegung mit Kaffeepausen und Mittagessen

 

 

Intervenant

Astrid Wirth

Diplom-Sozialarbeiterin (FH), Erziehungswissenschaftlerin, systemische Beraterin, Supervisorin, langjährige Tätigkeit in der Fortbildung und Beratung von Kindertageseinrichtungen