Une question ? Appelez-nous au 46 08 08 - 350

Schubsen, treten, schlagen, schlimme Wörter sagen- Streit und Gewalt unter Kindern (FC 1977)

138,00 € / Personne

Contenu

Streit und Gewalt unter Kindern ist ein Dauerthema in der pädagogischen Arbeit. Welche Handlungsmöglichkeiten gibt es für mich als Erzieher/in?

 

Wann greife ich in Konfliktsituationen ein? Wann überlasse ich den Kindern selbst die Bewältigung eines Konfliktes? Eine klar umrissene Definition, was ein Konflikt und was Gewalt genau ist, hilft mir in eskalierenden Situationen angemessen zu handeln.

 

Des weiteren gibt es häufig gewaltunterstützende Rahmenbedingungen in Kitas (Räumlichkeiten? Einrichtung? Tagesablauf? Rituale? Regeln?). Eine Analyse dieser Strukturen macht sichtbar, wo Verbesserungen nötig sind.

Objectifs

Die Erzieherinnen erhalten Kenntnisse in folgenden Bereichen:

  • Definition von Aggression und Gewalt
  • typische Auslöser für Streit- und Gewaltsituationen
  • tieferliegende Ursachen für Streit- und Gewaltsituationen (Konfliktanalyse)
  • Rahmenbedingungen/Strukturen, die förderlich für das Entstehen von Streit- Gewaltsituationen sind.

    Auf Grundlage dieser kritischen Bestandsaufnahme erhalten  sie konkrete Lösungsoptionen und Deeskalationsstrategien zur Minimierung der Konflikte und der Gewalt in der Einrichtung.

Méthode

Kurze Theorieeinheiten wechseln mit anschaulichen Übungen und Rollenspielen. Austausch in Kleingruppen und im Plenum vertiefen die Erkenntnisse der Teilnehmenden.

 

Aktuelle Streit- und Gewaltbeispiele!

validation no.2018_02_ANB_04/7

Informations supplémentaires

Mittagessen und Pausenbewirtung inbegriffen