Une question ? Appelez-nous au 46 08 08 - 350

Pädagogik + Hygiene + Sicherheit = alles unter einen Hut bringen (FC 2131)

42,00 € / Personne Durée : 6 heures Langues : Allemand
Dates et lieu

Le lundi 25/01/21 de 09:00 à 16:00
FEDAS Luxembourg asbl
4 rue Jos Felten
L-1508 Howald

S'inscrire

Contenu

Was gute Pädagogik ausmacht wird im Nationalen Rahmenplan beschrieben.

Wie kann das gut umgesetzt werden, wenn Aspekte der Sicherheit und der Hygiene mit beachtet werden müssen?

Wie kann der Umgang damit Kindern gut vermittelt werden? Wie können Kinder trotz Hygiene und Sicherheit frei und unbefangen ihren Spiel- und Bildungsinteressen nachgehen? 

Gerade die Entwicklungen während der Coronapandemie haben Fachkräfte neu mit diesen Fragen konfrontiert.

Davon unabhängig ist die Frage „Wie kann das Zusammenspiel aussehen?“ aber immer wieder ein zentrales Thema für pädagogische Fachkräfte, damit alles „unter einen Hut passt“.

 

Inhalte des Tages sind u.a.

- Kernpunkte gelungener Pädagogik

- Freiräume ermöglichen - mit Sicherheit und Hygiene

- Balance finden zwischen „zu viel“ und „zu wenig“

- Kinder einbeziehen und partizipieren lassen

Objectifs

Ziel ist es, die eigene Arbeit zu beleuchten, neue Anregungen zu bekommen und die eigene pädagogische Kompetenz trotz und mit Hygieneanforderungen und Sicherheitsaspekten für die Kinder zu stärken.   

 

Méthode

  • Kurze Theorie-Impulse
  • Vorstellung praktischer Umsetzungsmöglichkeiten 
  • Arbeit an alltagsbezogenen Fragen und Beispielen
  • Austausch in Groß- und Kleingruppen

 

Informations supplémentaires

inklusive Kaffeepausen, ohne Mittagessen

Intervenant

Astrid Wirth

Diplom-Sozialarbeiterin (FH), Erziehungswissenschaftlerin, systemische Beraterin, Supervisorin, langjährige Tätigkeit in der Fortbildung und Beratung von Kindertageseinrichtungen