Sie haben eine Frage? Rufen Sie uns einfach an. +352 46 08 08 - 350

Offene Arbeit in der Maison Relais. „Spielraum für Bildung“ - Non- formale Bildung für 4-12 jährige Kinder (FC 1844)

171,00 € / Teilnehmer

Inhalt

Individuelle und soziale Lernprozesse werden von Kindern selbst inszeniert. Aktiv, neugierig und selbstständig möchten sie sich ihren jeweiligen Interessen und Entwicklungsthemen widmen. Eine gut vorbereitete Umgebung mit einem offenen Konzept bietet die Rahmenbedingungen für eine gelingende Bildungsarbeit in der Maison Relais, welche konsequent die individuellen und ganzheitlichen Lernprozesse des Einzelnen und der Gruppe in den Fokus nimmt und in der sich Kinder und ErzieherInnen wohlfühlen. „Sich zu öffnen“ für neue Wege in der Einrichtung bedeutet die Erweiterung sozialer Kontaktmöglichkeiten und Lernräume für die Kinder. Ebenfalls bedeutet eine Veränderung des pädagogischen Konzeptes im Sinne der “Öffnung“ eine schrittweise Umstrukturierung, Überprüfung und Anpassung bewährter Abläufe sowie Kommunikations- und Planungsstrukturen aller MitarbeiterInnen unter Beachtung der Rahmenbedingungen und dem pädagogischen Auftrag der jeweiligen Einrichtung. Gleichzeitig öffnet und erweitert sich durch ressourcenorientiertes Arbeiten unter Einbindung der individuellen Fachkompetenz der Fachkräfte deren Handlungsspielräume.

Inhalte:

  • Einrichtungsbezogene Analyse und Zielformulierung
  • Vom Gruppenraum zum Funktionsbereich – Schritte in die offene Arbeit
  • Gute Rahmenbedingungen für eine offene Planung
  • Selbstbildungsprozesse von Kindern initiieren und begleiten
  • Rolle der ErzieherIn in der offenen Arbeit
  • Freiheit und Grenzen – wie viel Struktur brauchen Kinder?
  • Praxistransfer in die eigene Einrichtung 

Ziele

Die TeilnehmerInnen lernen Möglichkeiten und Rahmenbedingungen pädagogischen Handelns im Rahmen der konzeptionellen Veränderung zur sogenannten „offenen Arbeit“ kennen mit dem Ziel Lernräume für Kinder zu schaffen, in denen selbsttätiges Lernen im Vordergrund steht.

Methode

Es erwartet Sie ein abwechslungsreicher Mix aus Theorie-Input, Plenums- und Kleingruppenarbeit. Der Transfer in die praktische Arbeit steht im Mittelpunkt.

Weitere Informationen

Kaffeepausen und Mittagessen inbegriffen

Validation no.2017_04_ANB_13/19