Sie haben eine Frage? Rufen Sie uns einfach an. +352 46 08 08 - 350

Gelingende Elterngespräche (FC 21168)

52,00 € / Teilnehmer Dauer : 7 Stunden Sprachen : Deutsch
Termine und Ort

Freitag 28.01.22 von 09:00 bis 17:00
Auberge de Jeunesse Echternach
rue Grégoire Schouppe
L-6479 Echternach

Freitag 28.01.22 von 09:00 bis 17:00
Auberge de Jeunesse Echternach
rue Grégoire Schouppe
L-6479 Echternach

Inhalt

Intuitiv wissen wir alle, was ein „gutes Gespräch“ ausmacht.

Schwierig wird es für Pädagogen/innen, wenn sie problematisches Verhalten des Kindes ansprechen möchten. „Wie mache ich das, ohne die Eltern zu verletzten?“

Voraussetzung ist zunächst meine wertschätzende und respektvolle Haltung gegenüber den Eltern.

In diesem Tagesseminar analysieren die Teilnehmer/innen anhand eines Lehrfilmes, welche Kriterien für gelingende Gespräche wichtig sind. Sie erarbeiten wichtige Faktoren, wie nonverbale Anteile eines Gesprächs (Gestik, Mimik, Stimme), verbales „Handwerkszeug“ wie offene Fragen und aktives Zuhören, Stolpersteine wie Killerphrasen und den Umgang mit verbalen Angriffen.

Optimal verläuft ein Gespräch, wenn beide Seiten neue Informationen vom anderen erhalten und gemeinsam nach Lösungsansätzen suchen

Ziele

Die Teilnehmer/innen erhalten verschiedene Methoden und Gesprächstechniken zur Vorbereitung und Durchführung eines Elterngespräches.

Methode

Analyse eines Lehrfilmes mit begleitender Plenums- und Kleingruppenarbeit.

Der Transfer in die praktische Arbeit steht im Mittelpunkt.

Weitere Informationen

inklusive Kaffeepausen, ohne Mittagessen

Referenten

Doris Böffgen

Diplom-Pädagogin, Mediatorin, NLP-Lehrtrainerin www.boeffgen.com

Irene Stangl

Lehrerin Sek. I u. II, Mediatorin, Trainerin f. Gewaltprävention